Unser Familienbetrieb

Vor 30 Jahren gründeten Frank und Torsten Brückner in einem kleinen Kotten in Hilter ihren Betrieb. Als das Gebäude dort zu eng wurde, entstanden von 1997 bis 2002 auf dem neuerworbenen Gelände an der B68 zwei Hallen mit Werkstätten, Ausstellungs- und Büroräumen.
Um Ihnen noch mehr Auswahl bieten zu können, wurde die Ausstellungsfläche bis heute immer wieder erweitert bzw. umgestaltet und hat jetzt eine Größe von ca. 15.000 m², die teilweise überdacht ist. Unser Grabmalbetrieb ist jetzt durch den Lückenschluß der A 33 von Halle, Steinhagen, Bielefeld und Gütersloh sehr schnell zu erreichen.